Startseite | Kontakt | AGB | Impressum | Haftungsausschluss

Wichtige Informationen

Warum eine Transporversicherung ?



Bei der Transportversicherung handelt es sich in der Regel um eine Allgefahrenversicherung. Das heißt: Alle auf das Gut einwirkenden Gefahren wie Elementarschäden, Diebstahl oder Beschädigung sind Bestandteil des Versicherungspaketes. Eine Besonderheit sind die so genannten Strandungsschäden, wenn bei Seetransport (aber auch auf dem Land aufgrund einer Havarie oder eines Unfalls) die Ladung ganz oder in Teilen abhanden kommt.
Der Versicherungsschutz beginnt beim Verladen des Gutes an der Aufbewahrungsstelle und endet beim Entladen am Bestimmungsort; Änderungen in Bezug auf den Bestimmungsort sind noch während der Transportzeit möglich.
Die Versicherungssumme wird auf Basis des Handelswertes der zu transportierenden Sache ermittelt. Im Einzelfall, beispielsweise bei Prototypen, kann dies jedoch schwierig werden.

Umfang

Der Versicherungsumfang hängt von der Art des zu transportierenden Gutes ab. Voraussetzung dafür, dass der Versicherungsschutz greift, ist eine angemessene Verpackung und der Schutz der Ladung, beispielsweise gegen Verrutschung und damit gegen Unfälle, die dadurch entstehen könnten. Folgende Gegenstände und Leistungen lassen sich versichern:
die Transportmittel der Güter (Kaskoversicherung),
stoffliche Güter (Kargoversicherung, Valorenversicherung) sowie
Nebenleistungen (beispielsweise zu zahlende Provisionen, Schiffs- oder Fahrzeugmiete).

Transportversicherung

  (c) Beiladung Europa24 2014